Kategorie durchsuchen
11.11.2016 –

SOFIA. Überraschenderweise werden Bio-Haselnusskerne in Bulgarien dieses Jahr höher gehandelt als Bio-Mandeln. Die Preise liegen ganze 0,50-1,00 EUR/kg höher.

Mehr erfahren
03.11.2016 –

DALIAN. In dem verzweifelten Versuch, ihre Ware loszuwerden, haben einige Händler zu unterirdischen Preisen verkauft. Selbst diese kleinsten Mengen haben ausgereicht, um den Markt in Panik zu versetzen.

Mehr erfahren
28.09.2016 –

MANISA. In der Türkei wurde bekanntlich die landwirtschaftliche Kreditgenossenschaft Tarim Kredi Kooperatifleri in Manisa ermächtigt, als von Ankara autorisiertes Organ offizielle Erntedaten und Marktpreise auch für Bio-Sultaninen herauszugeben.

Mehr erfahren
28.09.2016 –

MALATYA. In der Türkei sorgen in Konkurs geratenen Abpackbetriebe und mit Rohwarenpreisen unzufriedene Erzeuger für nervöse Märkte.

Mehr erfahren
27.09.2016 –

AYDIN. Bei Feigen dreht sich zur Trocknung bekanntlich alles um das Wetter. Droht in diesem Jahr ein Desaster?

Mehr erfahren
26.09.2016 –

ORDU. Das Verwirrspiel bei Bio-Haselnüssen hält am türkischen Markt unvermindert an, doch die Abnehmer sind nicht in Kauflaune. Den hohen Preisen der Vorwoche erteilte der Handel eine klare Absage.

Mehr erfahren
20.09.2016 –

WARSCHAU. Die osteuropäische Produktion von Bio-Leinsaat boomt, trotzdem besteht kein großes Angebot.

Mehr erfahren
20.09.2016 –

BUKAREST. In Rumänien machte die Ernte von Bio-Sonnenblumen letzte Woche große Fortschritte, in Bulgarien war sie nahezu abgeschlossen.

Mehr erfahren
16.09.2016 –

ORDU. Der europäische Markt für Bio-Haselnusskerne wird getrieben durch immer höhere Preisforderungen und wenig qualitativ begründete Marktdaten.

Mehr erfahren
16.09.2016 –

AYDIN. Die türkischen Feigenhändler beschäftigt derzeit ein wesentliches Thema – das Wetter, läuft in gut zwei Wochen das Exportgeschäft für Bio-Feigen an.

Mehr erfahren
16.09.2016 –

MANISA. Wegen des Opferfestes gab es diese Woche wenig Neugeschäft bei Bio-Sultaninen in der Türkei. Dafür überraschte Ankara mit Reformen beim Marktauftritt.

Mehr erfahren
16.09.2016 –

MALATYA. Die Welle der in Konkurs geratenen Abpackbetriebe in der Türkei trieb in den letzten beiden Wochen die Preise für getrocknete Bio-Aprikosen kräftig nach oben. Entspannt sich in der kommenden Woche die Lage?

Mehr erfahren
13.09.2016 –

WARSCHAU. Der Markt für Bio-Leinsaat steht unter dem Einfluss geringerer Ernteerwartungen Kanadas und einem gleichzeitig stark expandierenden Angebot Osteuropas, wobei der Ausfall Indiens in den letzten Wochen für eher festere Tendenzen sorgte, die aber durch erwartete Preissenkungen Chinas bereits konterkariert werden.

Mehr erfahren
13.09.2016 –

BUKAREST. In Rumänien startete letzte Woche, in Bulgarien bereits am 20. August, die Ernte von Bio-Sonnenblumenkernen in den Frühdruschgebieten, wo die Erträge traditionell niedriger liegen als anderswo.

Mehr erfahren
09.09.2016 –

ORDU. Am türkischen Markt für Bio-Haselnusskerne geht es derzeit zu wie im Spielcasino, je nach Einsatz und Tagesform fallen oder steigen die Preise.

Mehr erfahren